Theater Bergen International Festival Live Event
Geh live >>

In Det er alltid en tråd en plass (Es gibt immer irgendwo einen Faden) erhalten wir einen einzigartigen Einblick in das Leben von Menschen mit Demenz. Durch eine dokumentarische Performance verbringt das Unternehmen für darstellende Kunst Kompani Krapp zwei Jahre lang Zeit mit fünf Menschen mit Demenz im Pflegeheim des Roten Kreuzes in Bergen. Die Hauptfiguren teilen ihre Gedanken und poetischen Texte aus dem Pflegeheim mit, und es sind diese Begegnungen und Erfahrungen, die in der Aufführung durch Film und Ton vermittelt werden.

Kompani Krapp und sein Partner Das Dignity Center möchte mehr Wissen und Verständnis über Demenz und eine etwas andere Geschichte über die Krankheit erzählen. Die Darstellung von Demenz ist oft mit Verlust, Isolation, Einsamkeit und der enormen finanziellen Belastung verbunden, die ein Demenzpatient für die Gesellschaft darstellt. Diese Leistung konzentriert sich auf die gesunden Aspekte, die bei Patienten mit Demenz auftreten.

„Es geht darum, gesehen, gehört und gehört zu werden. Es geht aber auch darum, andere neugierig zu sehen und zu treffen – diejenigen, die Sie zum ersten Mal treffen oder die Sie ein Leben lang kennen “, sagt Kristine Nordby Simonsen, eine der Gründerinnen von Kompani Krapp.

Sprache: Englisch

Platform: Other

Geh live >>
Theater Bergen International Festival Live Event

Ich möchte Neuigkeiten erhalten!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.