Live Event
Geh live >>

Auf dem Weg zu einer vielfältigeren Literatur für Kinder: Ein Treffpunkt und wie man anfängt

Das finnische Institut für Kinderliteratur und das Goethe-Institut laden Sie zu einem Webinar ein, in dem es darum geht, integrative Kinderliteratur zu schaffen. Das Webinar findet in englischer Sprache statt und ist öffentlich.

Sowohl die Mehrheit als auch die Minderheiten brauchen Kinderliteratur, die die Vielfalt der Gesellschaft widerspiegelt. Welche Art von Büchern brauchen wir, damit sich alle Kinder in die Geschichten einbezogen fühlen? Wie schreibt und veröffentlicht man ein inklusives Kinderbuch?

Wir laden alle neuen und bestehenden Autoren, Illustratoren und Verleger von Kindern sowie alle, die mit Kinderliteratur arbeiten, ein, an unserem Webinar teilzunehmen. Die Präsentationen decken Bereiche der Forschung, des Schreibens und Illustrierens sowie des Publizierens ab. Die Teilnehmer haben am Ende des Webinars die Möglichkeit zum Networking.

Program:
13:00 Alexandra Stang (Goethe-Institut) and Kaisa Laaksonen (The Finnish Institute for Children’s Literature): Welcome!
13:15 Leading expert Anna Moring (Monimuotoiset perheet ry): Diverse families and family situations in children’s literature
13:30 Editor in chief Frank Kühne (publishing house Carlsen, Germany): Books for all children – Diversity in children’s books in Germany
14:00 Key note: DEd Jaana Pesonen (University of Helsinki): Representations of diversity in Finnish children’s literature : Examining gender, ethnicity and dis/ability in the books from 2010s and 2020s.
14:45 Break
15.00 Illustrator Carlos da Cruz: When French popular culture meets Finnish history : Apassit children’s book series.
15:20 Children’s author Johanna Lestelä: How to write a diverse children’s book and get published? – My story
15:40 Discussion
15.50 Networking
Sprache: Englisch

Platform: Zoom

Geh live >>
Live Event

Ich möchte Neuigkeiten erhalten!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.