Göteborg berättar
  • Event date 02.06.2021
  • Event time 15:00-16:00

Das Stadtmuseum hat einhundert Göteborger im Alter von 6-97 Jahren befragt. Ihre Geschichten sind jetzt in der Jubiläumsausstellung „Göteborg erzählt“ zu sehen, die am 2. Juni auf dem Gustaf-Adolf-Platz eröffnet wird.

Das Eröffnungsprogramm wird digital sein. Treffen Sie die Autorin Marit Kapla im Gespräch mit den Menschen, die an der Ausstellung teilgenommen und gearbeitet haben:

PROGRAMM 15.00-16.00:
Therese Brusberg, Leiterin der 400-Jahr-Feier Göteborgs, Charlotta Dohlvik, Leiterin der Sammlungen des Stadtmuseums und Helena Joelsson Ekström, Leiterin der Ausstellungen des Stadtmuseums werden Sie begrüßen.
Die Autorin Marit Kapla gibt eine persönliche Reflexion darüber, was die Interviews in der Ausstellung über Göteborg sagen. Welche unterschiedlichen Bilder von Göteborg tauchen in der Ausstellung auf?
Es folgt ein Gespräch mit zwei der 100 interviewten Göteborger, die an der Ausstellung teilnehmen: Pontus Nilsen und Jamak Rezaie, sowie Marie Nyberg, Projektleiterin und Kuratorin am Stadtmuseum Göteborg, und die Ethnologin Marja Ågren. Wie wurden die 100 Göteborger ausgewählt? Wie haben die Interviews und die Ausstellung funktioniert? Wie ist es, heute in Göteborg zu leben?

NEHMEN SIE ANSCHLIESSEND AM GESPRÄCH TEIL
Das Gespräch wird anschließend auch auf dem YouTube-Kanal des Museums der Stadt Göteborg zu sehen sein.

ÜBER GÖTEBORG ERZÄHLT
Gothenburg Narrative ist ein großes zeitgenössisches Dokumentationsprojekt und eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit Göteborgs 400-jährigem Jubiläum. Die Ausstellung wird am 2. Juni 2021 auf dem Gustaf-Adolf-Platz eröffnet und ist bis zum 15. September zu sehen.
Das Projekt wurde mit dem Preis „Zeitgenössische Dokumentation des Jahres 2021“ ausgezeichnet, der von DOSS – Documentation of Contemporary Sweden verliehen wird.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates!

Welche Themen interessieren Dich?

Welche Themen interessieren Dich?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.