Geltungsbereich und Gegenstand

Mandel Media AB , Bragevägen 10 , SE 11 424 Stockholm (im Folgenden Mandel AB) betreibt die unter www.skandinavien.live abzurufende Plattform. 

Die Plattform ist ein kostenloses Internetangebot von Mandel AB, das Informationen zu Veranstaltungen veröffentlicht und natürliche und juristische Personen (im Folgenden allgemein „Veranstalter*innen“) einlädt, Kultur-Veranstaltungen („Events“) zu bewerben und durch Dritte unterstützen zu lassen („Unterstützungsaufrufe“). Diese Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen  Mandel AB und den Veranstalter*innen.

Die Nutzung der Plattform erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Der Einbeziehung entgegenstehender Bedingungen der Veranstalter*innen, wird bereits jetzt widersprochen. 

Mandel AB ist nicht selbst Veranstalter*in der auf der Plattform beworbenen Events. Mandel AB ist auch nicht selbst Organisatorin oder Empfängerin der Unterstützung. Auf Unterstützungen finden ausschließlich die zwischen der Empfänger*in oder Organisator*in des Aufrufs und Unterstützer*innen zu schließenden, gesonderten Vereinbarungen Anwendung. 

Vertragsverhältnisse

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Plattform durch die Veranstalter*innen, insbesondere das Einstellen von Events und Aufrufe zur finanziellen Unterstützung. 

Das Nutzungsverhältnis kommt zustande, sobald Mandel AB ein von einer Veranstalter*in vorgeschlagenes Event auf der Plattform veröffentlicht.  

Im Zusammenhang mit einer finanziellen Unterstützung, zu der über die Plattform aufgerufen werden kann, werden vertragliche Beziehungen ausschließlich zwischen der der Veranstalter*innen und/oder Empfänger*in oder Organisator*in des Aufrufs und Unterstützer*innen begründet.

Pflichten von Mandel AB bei der Bereitstellung der Plattform

Mandel AB ist um einen störungsfreien Betrieb der Plattform bemüht. Dies beschränkt sich naturgemäß nur auf Leistungen, auf die Mandel AB Einfluss hat. 

Mandel AB hat das Recht, den Zugang zur Plattform aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und / oder aufgrund anderer Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Mandel AB stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder auf Dauer, einzuschränken.

Es besteht kein Anspruch der Veranstalter*innen auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten der Plattform oder der Plattform insgesamt.

Allgemeine Pflichten der Veranstalter*innen

Die Veranstalter*innen muss jedwede Tätigkeit unterlassen, die geeignet ist, den Betrieb der Plattform oder der dahinterstehenden technischen Infrastruktur zu beeinträchtigen und/oder übermäßig zu belasten. Dazu zählen insbesondere:

  • die Verwendung von Software, Skripten oder Datenbanken in Verbindung mit der Nutzung der Plattform;
  • das Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren von Daten und/oder sonstigen Inhalten,
  • soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Plattform erforderlich ist.

Sollte es bei der Nutzung der Plattform oder ihrer Funktionalitäten zu Störungen kommen, oder erhält die Veranstalter*innen Kenntnis oder einen begründeten Verdacht von Unregelmäßigkeiten, irreführenden Veranstaltungsbewerbungen oder Betrugsversuchen auf der Plattform wird sie Mandel AB unverzüglich hiervon in Kenntnis setzen.

Eintragen von Events

Um als Veranstalter*in ein Event auf der Plattform einzustellen, sind die folgenden Angaben über das Eingabeformular an Mandel AB anzugeben: 

  • Name des Events
  • Beschreibungstext
  • Kategorie
  • Startdatum
  • Startzeit – Endzeit
  • Organisation
  • Link zum Livestream oder zum On-Demand-Angebot
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse

Die Veranstalter*in ist allein für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen und Angaben zu einer Veranstaltung verantwortlich. Mandel AB wird die Angaben nicht auf Plausibilität oder Rechtmäßigkeit prüfen.

Wenn in die Veranstaltungsbeschreibung ein Link zur finanziellen Unterstützung der Veranstaltung, des Künstlers oder einer Institution eingefügt werden soll, ist allein die Veranstalter*in für die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen, insbesondere aus § 312j BGB verantwortlich. Die Veranstalter*in verpflichtet sich gegenüber Mandel AB, dass die finanziellen Unterstützungen ausschließlich zu den angegebenen Zwecken genutzt werden.  

Mandel AB ist nicht verpflichtet, die von einer Veranstalter*in vorgeschlagenen Events oder Inhalte zu veröffentlichen. Mandel AB kann ohne Angabe von Gründen die Veröffentlichung von Events und einzelnen Inhalten (ganz oder teilweise) ablehnen, wieder entfernen oder editieren. Dies gilt auch und insbesondere, wenn in Zusammenhang mit einem Event oder einer Veranstalter*in Beschwerden von Teilnehmer*innen oder Dritten eingehen. 

Mandel AB steht es frei, die Inhalte an anderer Stelle innerhalb oder außerhalb der Plattform zu veröffentlichen, als dies von der Veranstalter*in vorgesehen war. Mandel AB kann außerdem die Veranstalter*in über eine Ablehnung oder anderweitige Veröffentlichung informieren, eine Pflicht dazu besteht nicht. 

Darüber hinaus ist Mandel AB jederzeit berechtigt, den Zugang zu einzelnen Inhalten zu sperren, z.B. wenn der Verdacht besteht, dass diese gegen, geltendes Recht oder Rechte Dritter verstoßen. 

Wenn Mandel AB die Veranstaltung listet, erhält die Veranstalter*in einen Link, über den sie die Informationen über eine Veranstaltung auch noch später editieren oder entfernen kann. 

Pflichten der Veranstalter*innen

Die Veranstalter*in verpflichtet sich, bei der Erstellung oder Editierung eines Events die Nutzungsbedingungen sowie geltendes Recht (z.B. Straf-, Wettbewerbs- und Jugendschutzrecht) zu beachten und keine Rechte Dritter (z.B. Namens-, Marken-, Urheber- und Datenschutzrechte) zu verletzen.

Die Veranstalter*in verpflichtet sich gegenüber der Betreiber*in, dass jedwede Inhalte, die in auf der Plattform veröffentlicht werden, weder durch ihren Inhalt oder die Form gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Das Gleiche gilt für das Setzen von externen Links. Nicht erlaubt ist insbesondere das Verbreiten von Inhalten, die Rassismus Gewaltverherrlichung und Extremismus irgendwelcher Art Aufrufe und Anstiftung zu Straftaten und Gesetzesverstößen, Drohungen gegen Leib, Leben oder Eigentum Hetzen gegen Personen oder Unternehmen persönlichkeitsverletzende Äußerungen, Verleumdung, Ehrverletzung und üble Nachrede von Nutzern und Dritten sowie Verstöße gegen das Lauterkeitsrecht urheberrechtsverletzende Inhalte oder andere Verletzungen von Immaterialgüterrechten sexuelle Belästigung von Nutzerinnen und Nutzern und Dritten Pornografie anstößige, sexistische, obszöne, vulgäre, abscheuliche oder ekelerregende Materialien und Ausdrucksweisen, Umfragen oder Kettenbriefe darstellen, betreffen oder beinhalten oder die zur jeweiligen Veranstaltung keinen spezifischen inhaltlichen Bezug haben.

Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen ohne Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers nur im Rahmen des anwendbaren Zitatrechts wörtlich in Beiträge aufgenommen werden. Zitate sind durch Hervorheben mittels Zitatfunktion und Quellenangabe zu kennzeichnen. Fremdsprachige Zitate sind zusätzlich soweit auf Deutsch zu übersetzen, dass der Inhalt grob ersichtlich ist. Die Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe von jedweden Inhalten des Portals ohne Einwilligung des Betreibers ist untersagt.

Nutzungsrechte

Veranstalter*innen erklären, Inhaber der von ihnen zur Verfügung gestellten Vorlagen, Werbung, und verlinkten Webseiten und der erforderlichen urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz-, Marken- und sonstigen Rechte einschließlich der Verwertungsrechte zu sein und hierüber verfügen zu dürfen.

Die Veranstalter*innen stellen Mandel AB Inhalte und Beschreibungen von Events (insbesondere Graphiken, Logos, Bilder, Kontaktdaten, sonstige Informationen) ein, damit Nutzer der Plattform das Event erleben und mit finanziellen Beträgen unterstützen können. Zu diesem Zweck räumen Veranstalter*innen Mandel AB ein Nutzungsrecht an welches räumlich, zeitlich und inhaltlich ein unbeschränktes, unwiderrufliches, auf Dritte übertragbares, nicht exklusives, unentgeltliches  Recht ist  und für die  eingestellten Inhalte und Beschreibungen gilt. Mandel AB ist jederzeit berechtigt, die Inhalte zu verwenden, zu bearbeiten und zu verwerten. Das schließt insbesondere das Vervielfältigungsrecht, das Verbreitungsrecht und das Recht der öffentlichen Wiedergabe, insbesondere das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung mit ein. Die Veranstalter*in verzichtet auf das Recht zur Urhebernennung. 

Den Veranstalter*innen ist es überlassen  Mandel AB darüber hinaus Video-Statements, Fotografien, Filmaufnahmen oder Interviews zur Verfügung stellen, um mehr Aufmerksamkeit für das Event und die Plattform zu erreichen. Zu diesem Zweck räumen Veranstalter*innen Mandel AB ein räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, unwiderrufliches, auf Dritte übertragbares, nicht exklusives, unentgeltliches Nutzungsrecht an den zur Verfügung gestellten Beiträgen, auch zu Zwecken der Werbung online sowie in sozialen Netzwerken, ein. Das schließt insbesondere das Vervielfältigungsrecht, das Recht zur Bearbeitung, das Verbreitungsrecht und das Recht der öffentlichen Wiedergabe, insbesondere auch die öffentliche Zugänglichmachung in sozialen Netzwerken, Online-Magazinen, Newslettern, Videoimpressionen und Presseveröffentlichungen, ein.  

Sämtliche Rechte an der Plattform liegen bei Mandel AB. Den Veranstalter*innen ist die Vervielfältigung, Verbreitung und/oder Veröffentlichung von Inhalten ohne Zustimmung der Rechteinhaber untersagt, die Mandel AB, andere Veranstalter*innen oder Dritte auf die Plattform eingestellt haben. Ausdrücklich zulässig ist eine eingebettete Verlinkung auf die jeweilige Veranstaltung und auf Unterstützungsmöglichkeiten auf externen Seiten. 

Freistellungsanspruch

Die Veranstalter*in stellt Mandel AB und seine Mitarbeiter*innen bzw. Beauftragten für den Fall der Inanspruchnahme wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Rechtsverletzung und/oder Verletzung von Rechten Dritter durch von ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform vorgenommenen Handlungen, insbesondere dem Einstellen von Inhalten (z.B. Veranstaltungsbeschreibungen oder Werbung) von sämtlichen sich daraus ergebenden Ansprüchen Dritter frei. Darüber hinaus verpflichten sich Veranstalter*innen alle Kosten zu ersetzen, die Mandel AB durch die Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung. 

Die Veranstalter*in stellt Mandel AB und seine Mitarbeiter*innen bzw. Beauftragten auch von sämtlichen Ansprüchen Dritter und sonstigen Kosten frei, die Mandel AB dadurch entstehen, dass die Beschreibung der Events nicht korrekt oder aktuell ist. 

Haftung 

Unbeschränkte Haftung: Mandel Consulting haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet Mandel Consulting nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Personen.

Haftungsbeschränkung: Mandel AB haftet bei leichter Fahrlässigkeit im Übrigen nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Mandel AB.

Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

Auf die Nutzungsvereinbarung zwischen Mandel AB und den Veranstalter*innen ist ausschließlich nach Schwedischem Recht unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“), anwendbar. 

Sofern es sich bei der Veranstalter*in um einen Kaufmann oder eine juristische Person handelt, ist Stockholm Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform.

English

Terms & Conditions

Scope and subject matter
Mandel Media AB, Bragevägen 10, SE 11 424 Stockholm (hereinafter Mandel AB) operates the platform to be called up at www.skandinavien.live.
The platform is a free internet offer from Mandel AB, which publishes information about events and invites natural and legal persons (hereinafter generally „organizers“) to promote cultural events („Events“) and to have them supported by third parties („Calls for Support“). These terms of use regulate the contractual relationship between Mandel AB and the organizers.


The use of the platform is exclusively based on these terms of use. The inclusion of conflicting terms and conditions of the organizers, is already now contradicted.
Mandel AB is not itself the organizer* of the events advertised on the platform. Mandel AB is also not itself the organizer or recipient of support. On support are exclusively the separate agreements between the recipient or organizer of the call and supporters to be concluded.
Contractual relationships

These terms of use regulate the use of the platform by the organisers, in particular the posting of events and calls for financial support. The user relationship is established as soon as Mandel AB publishes an event proposed by an organizer on the platform.


In connection with a financial support, which can be called via the platform, contractual relationships are established exclusively between the organizer and/or recipient or organizer of the call and supporters.
Obligations of Mandel AB in the provision of the platform
Mandel AB strives for a trouble-free operation of the platform. This is naturally limited only to services on which Mandel AB has influence.
Mandel AB has the right to restrict access to the platform due to maintenance work, capacity issues and / or due to other events, which are not within the control of Mandel AB, in whole or in part, temporarily or permanently.


There is no entitlement of the organizers to maintain individual functionalities of the platform or the platform as a whole.
General obligations of the organizers
The organizer* must refrain from any activity that could impair and/or excessively burden the operation of the platform or the technical infrastructure behind it. This includes in particular
the use of software, scripts or databases in connection with the use of the platform blocking, overwriting, modifying, copying data and/or other content,
insofar as this is not necessary for the proper use of the platform.
Should there be disruptions in the use of the platform or its functionalities, or if the organizer* receives knowledge or a well-founded suspicion of irregularities, misleading event applications or fraud attempts on the platform, Mandel AB will inform them immediately.

Entry of events
In order to post an event on the platform as an organizer, the following information must be entered on the entry form to Mandel AB: Name of the event Description text Category Start date Start time – end time Organization Link to the livestream or the on-demand offer First and last name E-mail address The organizeris solely responsible for the correctness and legality of the information and details of an event. Mandel AB will not check the information for plausibility or legality.
If a link to financial support of the event, the artist or an institution is to be included in the event description, the organizer alone is responsible for the compliance with the legal requirements, especially from § 312j BGB. The organizerin commits to Mandel AB that the financial support is used exclusively for the stated purposes. Mandel AB is not obliged to publish the events or content proposed by an organizer. Mandel AB can, without giving reasons, the publication of events and individual content (in whole or in part) refuse, remove or edit. This is also and in particular, if in connection with an event or an organizerin complaints from participants or third parties.
Mandel AB is free to publish the content in another place within or outside the platform, as it was intended by the organizer. Mandel AB can also inform the organizer*in about a rejection or other publication, there is no obligation to do so.

In addition, Mandel AB is entitled at any time to block access to individual content, for example, if there is a suspicion that they violate against, applicable law or the rights of third parties.
If Mandel AB lists the event, the organizer* will receive a link, through which they can edit or remove the information about an event even later.
Obligations of the organizers
When creating or editing an event, the organizerin undertakes to observe the terms of use and applicable law (e.g. criminal, competition and youth protection law) and not to infringe the rights of third parties (e.g. name, trademark, copyright and data protection rights). The organizerin undertakes to the operatorin that any content published on the platform does not violate applicable law or morality, either through its content or its form. The same applies to the setting of external links. In particular, the dissemination of content, racism, glorification of violence and extremism of any kind, incitement and incitement to criminal offences and breaches of the law, threats against life, limb or property, incitement to hatred against persons or companies, statements that violate personal rights, slander, Defamation and libel by users and third parties, as well as breaches of fair dealing, copyright infringing content or other infringements of intellectual property rights sexual harassment of users and third parties pornography is offensive, sexist, obscene, vulgar, hateful or disgusting material and expressions, surveys or chain letters represent, concern or contain material which is offensive, sexist, obscene, vulgar, hateful or disgusting or which has no specific content related to the respective event. Copyrighted content may only be included verbatim in contributions without the consent of the respective copyright holder within the scope of the applicable citation law. Quotations are to be marked by highlighting them using the quotation function and indicating the source. Foreign-language quotations must additionally be translated into German to the extent that the content is roughly visible. The distribution and/or public reproduction of any content of the portal without the consent of the operator is prohibited. Rights of use Organisers declare that they are the owner of the templates, advertising and linked websites provided by them and of the necessary copyright usage, ancillary copyright, trademark and other rights, including exploitation rights, and that they are entitled to dispose of them.
The organizers provide Mandel AB content and descriptions of events (especially graphics, logos, images, contact data, other information), so that users of the platform can experience the event and support it with financial contributions. For this purpose, the organizers grant Mandel AB a right of use, which is spatially, temporally and contentwise an unrestricted, irrevocable, transferable to third parties, non-exclusive, free right and applies to the posted content and descriptions. Mandel AB is entitled at any time to use, edit and exploit the content. This includes in particular the right of duplication, the right of distribution and the right of public reproduction, especially the right of public access. The organizerin waives the right to the copyright. The organizers are free to provide Mandel AB with video statements, photographs, film footage or interviews, to achieve more attention for the event and the platform. For this purpose the organizers grant Mandel AB a spatially, temporally and contentwise unlimited, irrevocable, transferable to third parties, non-exclusive, free of charge right of use of the provided contributions, also for purposes of advertising online and in social networks. This includes in particular the right of reproduction, the right of editing, the right of distribution and the right of public reproduction, in particular also the right to make contributions publicly available in social networks, online magazines, newsletters, video impressions and press releases.
All rights to the platform are owned by Mandel AB. The organizers are prohibited to copy, distribute and/or publish content without the consent of the rights holders, which Mandel AB, other organizers or third parties have put on the platform. Expressly allowed is an embedded link to the respective event and to support possibilities on external sites.

Right to exemption
The organizer releases Mandel AB and its employees or agents in the case of claims due to alleged or actual infringement of rights and/or violation of third party rights through actions taken by them in connection with the use of the platform, especially the posting of content (eg event descriptions or advertising) from all resulting claims of third parties. In addition, the organizer* is obligated to reimburse Mandel AB for all costs, which arise from third party claims. The reimbursable costs also include the costs of an appropriate legal defense.
The organizer also releases Mandel AB and its employees or agents from all third party claims and other costs, which Mandel AB incurs due to the fact that the description of the events is not correct or current.
Liability
Unlimited liability: Mandel Consulting is liable for intent and gross negligence. For slight negligence Mandel Consulting is liable according to the product liability law as well as for damages from injury to life, body or health of persons.
Limitation of liability: Mandel AB is only liable for slight negligence in the case of violation of an essential contractual obligation, the fulfillment of which makes the proper execution of the contract possible in the first place, and on the compliance of which the contract partner can regularly rely (cardinal obligation). The liability for slight negligence is limited to the amount of the damages foreseeable at the time of the conclusion of the contract, which are typically to be expected. This limitation of liability is also valid for the benefit of the vicarious agents of Mandel AB.
Final provisions
Should one or more provisions of these terms of use be or become invalid, the validity of the remaining provisions shall not be affected.
To the agreement of use between Mandel AB and the organizers is only applicable according to Swedish law, excluding the provisions of the United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN Sales Law“).
If the organizer*is a merchant or a legal person, Stockholm is the place of jurisdiction for all disputes arising from or in connection with the use of the platform.

Ich möchte Neuigkeiten erhalten!