• Event date 27.11.2020
  • Event time 09:00-18:00

Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf wird 75 Jahre alt!

Zu diesem Anlass organisieren die Abteilung für Skandinavistik und das Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft der Universität Zürich sowie das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien gemeinsam eine virtuelle Geburtstagskonferenz.

Die wissenschaftlichen Vorträge behandeln dabei allerhand unterschiedlichster Themen rund um die bekannte literarische Figur aus Schweden.

Organisiert wird diese Tagung von Elisabeth Eggenberger (SIKJM), Christine Lötscher (Universität Zürich), Klaus Müller-Wille (Universität Zürich) und Ingrid Tomkowiak (Universität Zürich).

Achtung: Da diese Veranstaltung über Zoom abgehalten wird, ist eine vorherige Anmeldung per Mail (an klaus.mueller-wille@ds.uzh.ch) notwendig, um die Zugangsdaten für den virtuellen Raum zu erhalten.

Das Programm lautet:

09:00-09:15 Uhr Einführung

09:15-10:00 Uhr Petra Bäni: «Schreib- und Leseszenen bei Elsa Beskow und Astrid Lindgren»

10:00-10:45 Uhr Christine Lötscher: «Pippis Nonsense»

10:45-11:15 Uhr Kaffee-Pause

11:15-12:00 Uhr Nina Christensen: «Cute, Melancholy, Funny, Avant-Garde? Visual variations of Pippi Longstocking across time and borders»

12:00-12:45 Uhr Natalie Borsy: «Pippis Kochkünste»

12:45-14:15 Uhr Mittag

14.15-15:00 Uhr Elina Drucker: «Objects of joy and desire: Ingrid Vang Nyman and the still life-tradition»

15:00-15:45 Uhr Aleta-Amirée von Holzen: »Pippis Piraten-Abenteuer»

15:45-16:15 Uhr Kaffee-Pause

16:15-17:00 Uhr Lisa Källström: «Pippi als Stierkämpfer: Illustrationen als rhetorische Inszenierungen»

17:00-17:45 Uhr Klaus Müller-Wille: «Pippi als Situationistin»

17:45-18:00 Uhr Abschluss

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates!

Welche Themen interessieren Dich?

Welche Themen interessieren Dich?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.