Sofatour: Yayoi Kusama

Live Event
Geh live >>

Camilla Carlberg, Leiterin der Abteilung Mediation spricht in dieser Sofatour über Yayoi Kusamas Arbeit „Costume“, die in der Sammlung des Moderna Museet in Stockholm ausgestellt ist.
In „Costume“ (ca. 1962) sind Alltagsgegenstände, die Yayoi Kusama (geb. 1929) von der Straße aufhob, um sie im Atelier zu verwenden, mit ausgestopften phallusartigen Gewächsen aus Stoff übersät. Die persönliche Bildsprache hat ihren Ursprung in den Halluzinationen, die die Künstlerin als Kind hatte, als sie erlebte, dass die Welt aus Punkten und Wucherungen bestehe. Kusama selbst sagt, dass Kunst für sie eine Möglichkeit ist, sich ihren Ängsten zu stellen.

Wichtigt: Die Tour ist auf Schwedisch. 

Solltet ihr zum Zeitpunkt des Livestreams nicht können, dann keine Panik. Der Stream wird im Anschluss als Video auf Youtube und der Facebook-Seite des Moderna Museet zur Verfügung stehen.

Sprache: Schwedisch

Platform:

Geh live >>
Live Event

Ich möchte Neuigkeiten erhalten!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.