Live Event
Geh live >>

In der Vorlesungsreihe „Wie schreibe ich über Kunst?“ teilt die Autorin, Fotografin und Künstlerin Susanne Hætta Erfahrungen und Kenntnisse im Schreiben über Kunst. Ein kostenloser digitaler Vortrag für alle, die in die Kunst eintauchen und sich durch Text ausdrücken möchten.

Das Video wird am 8. April um veröffentlicht 18:00 Uhr um: kunstnerneshus.no/arrangementer/foredragsrekke-haetta

ÜBER DEN LEKTOR

Susanne Hætta ist eine samische Autorin, Fotografin und Künstlerin. Sie hat eine sozialwissenschaftliche Ausbildung an der Arctic University und der Universität Bergen von UiT Norway sowie einen beruflichen Hintergrund aus dem Journalismus. Ihr neuestes Buch ist „Mázejoavku. Kollektivität und Kunst“, in dem es um die samische Künstlergruppe Mázejoavku, Masigruppa auf Norwegisch geht. Es wurde im November 2020 von DAT und Office for Contemporary Art Norway veröffentlicht.

Zuvor hat Hætta das Künstlerporträt „Luondduadjágasat – Dreamscapes“ über die Künstlerin und Dichterin Synnøve Persen und das Fotobuch „Mari Moments – Mari Liibbat“ über die Künstlerin Mari Boine in ihrem eigenen Verlag veröffentlicht.

ÜBER DIE VORTRAGSREIHE

„Wie schreibe ich über Kunst?“ ist ein kostenloses digitales Angebot, bei dem erfahrene Kunstautoren Erfahrungen und Wissen darüber austauschen, wie man über Kunst schreibt. Die Vorlesungsreihe erscheint als eigenständiges Angebot und parallel zum gleichnamigen Schreibkunstkurs.

Sprache: Norwegisch

Platform: Other

Geh live >>
Live Event

Ich möchte Neuigkeiten erhalten!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.