• Event date 07.05.2022
  • Event time 14:00-

Die Künstlerin Jana Semrau zeigt Grafiken und Malereien zu Edith Södergrans finnlandschwedischer Lyrik. Die Dichterin gilt als die erste Vertreterin des Hochmodernismus in Nordeuropa und als eine der bedeutendsten und international bekanntesten skandinavischen Lyrikschaffenden des 20. Jahrhunderts. Ihre vieldeutigen Gedichte aus den 1910er Jahren nehmen viele Überlegungen vorweg, die erst in den letzten 40 Jahren in künstlerischen und philosophischen Reflexionen zu Gender, Körper, Religion und Liebe zum Thema wurden.

In ihrer künstlerischen Arbeit verfolgt Jana Semrau seit Jahren eine Optimierung von Gesehenem und Erlebtem in der grafischen Linie. Södergrans Minimalismus, das Übersetzen dieses weiblichen, berührenden Dichterinnenwortes und deren grafische Umsetzung faszinieren die Künstlerin.

Jana Semrau ist im Brandenburgischen aufgewachsen, kam zum Studium nach Greifswald und ist danach diesem Landstrich treu geblieben.

Die Ausstellung könnt ihr vom 07.05.2022-03.06.2022 im St. Spiritus in Greifswald (Lange Straße 51, Eingang: Caspar-David-Friedrich-Straße) sehen. Der Eintritt ist frei. 

Foto: © Jana Semrau

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates!

Welche Themen interessieren Dich?

Welche Themen interessieren Dich?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.