• Event date 30.01.2021
  • Event time 15:00-

Der Film Eatnameamet – Our Silent Battle, der in Finnland bei Doc Point Wests DocPoint uraufgeführt wird, erzählt vom kulturellen Völkermord an den Sámi und dem gewaltfreien Kampf um die Existenz der Sámi. Der Film verbessert das Verständnis des samischen Volkes und wie sich die Rechte des samischen Volkes auf Landrechte beziehen.

Wenn die Ureinwohner keinen Zugang zur Natur haben, gibt es keine Ureinwohner. Die Diskussion befasst sich mit den Sámi aus der Perspektive der Landnutzung: Finnlands koloniale Gegenwart, Windkraftprojekte, Massentourismus und die Auswirkungen von Corona auf Grenzgemeinden.

Warum ist der Windpark, der auf der Spitze des Energieunternehmens errichtet werden soll, aus samischer Sicht ein grüner Kolonialismus? Warum wollen die Sámi den Tourismus von ihren heiligen Stätten verbannen? Wie hängt die Rentierhaltung mit der Windkraft zusammen?

Gäste sind:

Áslat Holmberg, stellvertretende Vorsitzende des Sámi-Rates,

Petra Laiti, Aktivistin, und

Max Liimatainen, Waldexpertin bei Greenpeace.

Die Diskussion wird von Eatnameamets Impact-Produzent Emmi Nuorgam moderiert.


Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates!

Welche Themen interessieren Dich?

Welche Themen interessieren Dich?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.