• Event date 04.02.2021
  • Event time 13:00-15:30

Frauen aus samischen Gemeinden waren beim Schreiben von Geschichte ziemlich unsichtbar. Jetzt sehen wir ein wachsendes Interesse sowohl an der samischen Geschichte als auch an der Frauengeschichte. Auf dieser halbtägigen Konferenz laden wir zum Wissensaustausch und zur Reflexion über den Platz samischer Frauen in der historischen Forschung und Verbreitung mit Teilnehmern über Grenzen und Disziplinen hinweg ein.

Programm:

Willkommen bei Torjer Olsen, Zentrum für Sami-Studien (UiT), Hege Andreassen, Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (UiT) und Linda M. Rustad, Kilden kjønnsforskning.no

Bjørg Evjen, Historiker, UiT: „Welche samischen Frauen haben einen Platz in der historischen Forschung und Verbreitung erhalten?“

Ingrid Sommerseth, Archäologin, UiT: „Was kann die Archäologie in der Vergangenheit über samische Frauen sagen?“

Jenny Fjellheim, Røros Museum: «Die Präsentation der südsamischen Frauengeschichte in Museen»

Torjer Olsen, Zentrum für Sami-Studien (SESAM), UiT: «Spirituelle Mütter. Über Frauen und Geschlecht im Laestadianismus ».

Marte Stavrum Fagertun, Doktorandin an der Nord University: «Sami-Frauen in Quellen aus dem Zweiten Weltkrieg».

Trine Rogg Korsvik, Kilden: «Kvinnehistorie.no: Präsentation neuer Artikel über samische Frauengeschichten»

Gudrun Eliissá E. Lindi, Sámi NissonForum / Sami Frauenforum: «War sie eine Gába, eine stolze und unabhängige Sami Frau? Welche Geschichte und Geschichten erzählen uns. »

Anna-Lill Drugge, Universität Umeå und Incoming-Professor II SESAM, UiT, im Gespräch mit Linda M. Rustad, Kilden kjønnsforskning.no

Fragen und Diskussion

Die Quelle kjønnsforskning.no hat mit Unterstützung von Fritt Ord eine neue populärwissenschaftliche Artikelserie zur samischen Frauengeschichte herausgegeben. Die Artikelserie auf kvinnhistorie.no wird auf der halbtägigen Konferenz vorgestellt. Die halbtägige Konferenz wird live übertragen.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates!

Welche Themen interessieren Dich?

Welche Themen interessieren Dich?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.