Taking a stand
  • Event date 10.07.2020
  • Event time 09:30-12:00

Der Tod von George Floyd hat viele ungläubig darüber gemacht, wie dies geschehen konnte. Wir diskutieren, wie sich dieses Ereignis in unseren Ländern widerspiegelt und was wir tun können / sollten. Wir freuen uns, eine Diskussion über Rassismus-Reihen ankündigen zu können, die am 12.6.2020 um 9: 30–12: 00 Uhr beginnt.

Jeden Monat werden wir 20 Teilnehmer auswählen, um ehrliche Gespräche zu führen, die uns helfen, einander zu verstehen und Handlungsaufforderungen hervorzuheben. Darüber hinaus werden wir einige Tools und Tipps zum Lernen des Zuhörens veröffentlichen, während wir uns unserer eigenen Vorurteile, Stereotypen und Vorurteile bewusst sind.Alle unsere Veranstaltungen sind kostenlos, sichere Räume und offen für alle, die gegen Rassismus vorgehen möchten. Diese Veranstaltung wird in englischer Sprache durchgeführt.

Diese monatlichen Veranstaltungen werden von geschulten MOK-Moderatoren veranstaltet. WICHTIG : Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um sichere Diskussionen zu gewährleisten. Wenn du Interesse hast teilzunehmen, sende dieses Formular an MOK https://bit.ly/MOK-reg1.

Wer sind wir?
Wir sind Schulungsleiter für kulturelle Kompetenz in einem Schulungsprogramm namens MOK. Es handelt sich um ein gemeinnütziges Schulungsprogramm, das von YMCA Helsinki veranstaltet und in Zusammenarbeit mit NGOs, Bürgerorganisationen und Forschern der Universitäten Adelaide und Helsinki (Unidos Oy) entwickelt wurde. Es wird von STEA, dem Förderzentrum für soziale Wohlfahrt und Gesundheitsorganisationen in Finnland finanziert.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates!

Welche Themen interessieren Dich?

Welche Themen interessieren Dich?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.