Cornelia Trentsch schreibt ihren Nordlandblog mit viel Liebe und Enthusiasmus. Für Skandinavien.live berichtet Sie von Mittsommer in Norwegen.

Ein alter Glaube in Norwegen besagt, dass junge Mädchen zum Sankt Hans Fest verschiedene Pflanzen pflücken und in dieser Nacht unter ihr Kopfkissen legen müssen. Dann träumen sie wohl von dem Mann, den sie heiraten werden….

Norwegen / Norway / Norge

Auch wenn es sich dabei um eine alte Tradition aus dem Reich der nordischen Sagen und Mythen handelt, tragen bis heute viele Mädchen zum norwegischen Mittsommernachtsfest selbstgemachte Blumenkränze auf dem Kopf. In gleicher Weise lebt die Tradition fort, dass man in dieser Nacht mit mächtigen Feuern böse Hexen und Geister vertreibt. Und so werden seit Menschengedenken, sobald die Sonne die Landschaft im warmen Abendlicht erstrahlen lässt, im ganzen Land riesige Feuer auf Inseln, Bergen und am Ufer der Fjorde angezündet. Nachdem wir bereits viel über diese und weitere Traditionen zur Mittsommernacht in Norwegen gelesen hatten, wuchs unser Wunsch, diese Feierlichkeiten und die offensichtlich ganz besondere Stimmung einmal hautnah und unverfälscht vor Ort zu erleben.

Norwegen / Norway / Norge

Auf einer unserer Reisen durch Fjordnorwegen sollte es dann soweit sein: 2018 verbrachten wir die Tage um Mittsommernacht am zauberhaft schönen See Lovatnet bei Loen (Nordfjord). Bereits am Morgen begannen auf dem Campingplatz die offensichtlichen Vorbereitungen für das abendliche Fest. Es wurden Kränze geflochten, Feuerstellen errichtet und das ganze Terrain geschmückt. Gleichzeitig herrschte auch in der Küche des kleinen Restaurants auf dem Campingplatz hektische Betriebsamkeit. Auf unsere Nachfrage erfuhren wir, dass es am Abend das typische norwegische Nationalgericht geben wird: Rømmegrøt – eine gefährlich leckere Sauerrahmgrütze. „Natürlich haben wir am Abend noch zwei Plätze für euch frei“ lautet die freundliche Antwort der Campingplatz-Besitzerin auf unsere naheliegende Frage. Perfekt – Mittsommernacht kann kommen. Am Abend liegt über dem See sowie dem ganzen Tal eine merkwürdige Stille. Die Sonne kämpft sich noch einmal durch die Wolken, als wollte sie zeigen, dass dieses hier ihr Tag ist.

Wie ein übermächtiger Scheinwerfer strahlt sie einzelne Teile dieser grandiosen Szenerie an und lässt sie in einem warmen, goldenen Licht scheinen. Gemeinsam mit vielen weiteren Gästen genießen wir zu dieser Zeit das abendliche Festmahl im Restaurant des Platzes. Für die Kinder gibt es zum Rømmegrøt Himbeersaft und die Erwachsenen genießen zumeist ein Glas Wein. Alle sind ausgelassen und zugleich schon ganz gespannt: Wann wird das große Feuer am Seeufer entzündet…? Als die Sonne nur noch einzelne, letzte Strahlen in das Tal schickt, ist es endlich soweit. Das Feuer wird entzündet und ein ausgelassener Abend beginnt.

Norwegen / Norway / Norge

In verschiedenen Grüppchen sitzen alle um das Feuer oder ihren eigenen Grill. Einige singen, andere tanzen und die Stimmung ist einfach unbeschreiblich. Im Licht des prasselnden Feuers werden Fremde zu Freunden, haben Familien fernab vom Alltagstrubel eine unvergleichliche Lebensfreude und wir genießen diesen unvergesslichen Augenblick. Als sich die Dämmerung und mit ihr der Nebel in das Tal senkt, schauen wir über den friedlich vor uns liegenden See, unterhalten uns mit einigen Norwegern und können es kaum fassen, hier, inmitten dieser Szenerie, diesen unglaublichen Abend genießen zu dürfen…​

Noch viel mehr Geschichten über den Norden gibt es auf dem Nordlandblog

Norwegen / Norway / Norge

Mehr Erlebnisse aus dem Norden Europas sowie jede Menge Tipps für die Planung deiner Reise nach Skandinavien findest du auf dem Reiseblog von Conny und Sirko, dem Nordlandblog – deinem Kompass für den Norden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates!

Welche Themen interessieren Dich?

Welche Themen interessieren Dich?
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.